Das Steildach

Die Entscheidung für die optimale Steildach-Lösung hängt von verschiedenen Faktoren ab: Witterungsverhältnisse, Dachkonstruktion, Dachneigung, Innengestaltung der Dachschräge, Gebäudenutzung sowie energetische Anforderungen sind dafür relevant.

Ob mit sichtbaren Sparren, bekleideter Sichtseite oder Schalung – wir bieten für alle Eventualitäten die passenden Lösungen nach den individuellen Kundenwünschen. Umfangreiches Zubehör rundet das große Angebot ab.

Wir beraten Sie gern und wählen mit Ihnen die optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Steildach-Lösung aus.

Dächer mit Tonziegeln prägen seit Jahrhunderten mit unverwechselbarer Charakteristik das Bild unserer Landschaft. Bauherren und Bauplaner entdecken den rustikalen Charme und die ökologisch wertvollen Materialeigenschaften im Zeitalter des umweltbewussten Bauens täglich neu. Die Vielfalt der Farben und Formen über das klassische Ziegelrot hinaus lässt keinen Wünsche offen.

Exklusive Tonziegeldächer sind mehr als nur der Abschluss eines Hauses. Sie zeigen, dass sich der Bauherr ein besonderes Empfinden für traditionelle Bauformen bewahrt hat und natürliche, gesunde Materialeigenschaften verbunden mit zeitloser Eleganz zu schätzen weiß. Für Bauvorhaben, die sich in ein repräsentatives, individuelles Umfeld einfügen sollen, ist das exklusive Tonziegeldach die richtige Lösung.

Das Dachsteindach hat mit seiner Vielfalt, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit unsere heutige Dachlandschaft entscheidend geprägt. Für kostenbewusste Bauherren und Bauplaner bieten Dachsteine ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, sie finden im Wohn-, Gewerbe- und Industriebau sowie bei der Altbausanierung ihren universellen Einsatz. Die Auswahl an Formen und Farben lässt keine Wünsche offen.

Wer bei dem Stichwort „Betondachstein“ lediglich an einfach strukturierte Dachflächen denkt, unterschätzt die große Bedeutung, die das Dachsteindach bei der individuellen Gestaltung von Alt- und Neubauten oder bei der Sanierung denkmalgeschützter Bausubstanz einnimmt. Komplizierte historische Dachformen, aber auch in die Zukunft weisendes Dachdesign lassen sich mit Betondachsteinen eindrucksvoll verwirklichen.

Was für den Betrachter auf den ersten Blick in Struktur und Farbe wie ein konventionelles Dach aussieht und sich harmonisch in das Stadtbild wie in die vorhandene Dachlandschaft einfügt, ist oftmals ein Dach aus Faserzementplatten. Dieser vielseitige und moderne Werkstoff bietet eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten und erlaubt durch vielfältige Formen, Farben und Deckungsarten wirtschaftliche Dachlösungen, die vom Ein- und Mehr – familienhaus bis zum Gewerbe- und Industriebau reichen.

Faserzement ist ein Verbundwerkstoff aus natürlichen Rohstoffen. Er besteht aus Zement, der durch Brennen von Kalkstein und Tonmergel gewonnen wird, sowie synthetischen Textilfasern, Zellstoff, usw. Faserzement ist frostbeständig, atmungsaktiv, wasserdicht und mit einer strapazierfähigen Farbschicht überzogen.

Als Naturprodukt gewonnen und ohne chemische Zusätze verarbeitet, ist Schiefer ein absolut umweltfreundlicher Baustoff. Burgen, Schlösser, Häuser und Kirchen vergangener Jahrhunderte zeugen von seiner Langlebigkeit, Schönheit und Vielfalt. Wer als Bauherr das Ursprüngliche mit modernem Wohnkomfort verbinden will, findet im Naturdach aus Schiefer eine individuelle Lösung.

Meisterhaft gestaltete Schieferdächer sprechen den Betrachter seit jeher besonders an. Viele Bauwerke aus Vergangenheit und Gegenwart, die eine besondere gestalterische Qualität auszeichnet, sind mit einem Schieferdach ausgestattet. Mit keinem industriellen Verfahren lassen sich die Eigenschaften von Naturschiefer imitieren. Das sichert ihm bei anspruchsvollen Bauherren seine große Beliebtheit – gilt doch das Schieferdach nach wie vor als Symbol für Tradition, Stil und Charakter.

Metalldächer prägen noch heute das Bild vieler Bauwerke von kulturhistorischer und sakraler Bedeutung. Was mehrere Generationen unbeschadet überdauert hat, zählt auch in unserer Zeit zu den gefragtesten Werkstoffen, wenn Bauherr und Planer nach individuellen, unverwechselbaren Gestaltungsmöglichkeiten suchen.

Metalldächer können im modernen Wohn- und Zweckbau dem Wunsch nach klassischer Harmonie ebenso entsprechen, wie der Forderung nach futuristischem Design.

Dächer denkmalgeschützter Bauwerke erfordern bei der Erhaltung bzw. Wiederherstellung hohes fachliches Können und Einfühlungsvermögen. Liebe zum Detail, Beherrschung historisch traditioneller Handwerkstechniken und umfassende Werkstoffkenntnis sind Voraussetzungen für eine fachlich gelungene und stilgerechte Dachsanierung denkmalgeschützter Gebäude. Neben der gestalter – ischen Qualität besitzt das Dach wichtige Schutzfunktionen für die oft jahrhundertealte Bausubstanz.

Nicht nur bei neuen Bauvorhaben, sondern vor allem bei Modernisierungen und Ausbauten spielt die richtige Wärmedämmung im Steildach eine wichtige Rolle. Die Gewinnung von zusätzlichem, preiswertem Wohn- und Nutzraum im Steildach ist ohne die energiesparende und umweltschonende Wärmedämmung undenkbar. Sie schafft erst die Voraussetzung für ein gesundes Wohnen und bietet, je nach dem eingesetzten Verfahren, auch erweiterte gestalterische Möglichkeiten in Dachräumen.

Eine große Palette vielseitiger Dachfenstersysteme hat dem Wohnen unter dem Steildach eine völlig neue Qualität verliehen. Aber welches Fenster eignet sich für welches Dach? Eine Frage, die der Dachdeckermeister am besten beantworten kann. Aufgrund seines Marktüberblicks und seiner Fachkenntnis kann er dem Bauherrn Lösungen empfehlen, die hinsichtlich Belichtung, Belüftung, Ausblick und optischem Eindruck keine Wünsche offenlassen. Mit dem fachgerechten Einbau ist gewährleistet, dass Schäden durch mangelnde Dichtigkeit oder Nichtbeachtung statischer Belange vermieden werden.

Dachrinnen und Regenfallrohre sind mehr als nur ein notwendiges Bauelement zur sicheren Dachentwässerung. Abgesehen vom einfachen Satteldach erfordern komplizierte und aufwendige Dachformen ein umfassendes Sortiment von speziellen Form teilen, die – zum Teil vorgefertigt – erst eine einwandfreie Entwässerung möglich machen.

Nicht zu unterschätzen ist die ästhetische Wirkung, die durch die richtige Auswahl von Farbe, Werkstoff und Gliederung erreicht werden kann.

Anschrift

Kontakt

0211 33 41 22
0211 33 60 37
info@maassen-dach.de
www.maassen-dach.de